Über uns

Geschichte der Pfadfindergruppe Horn

1947: 1. namentliche Erwähnung der Gruppe, bestehend aus Schülern des Horner Bundeskonvikts unter Führung von Walter Demetler

1956: 1. Sommerlager auf der Steralm bei Mariazell

1957: 1. Aufsichtsrat unter Dr. Hans Blecha

1958: 1. Pfadfinderheim in der Frauenhofnerstrasse

1959: Gründung des Fanfarenzugs; es folgten zahlreiche öffentliche Auftritte

1964: 2. Pfadfinderheim im katholischen Vereinshaus in Horn

1965: Aufstellung einer Roverrotte unter Leitung von Helmut Malleczek

1966: 1. Jamboree on the Air (JOTA) bei Herrn Aschauer als Operator

1967: 1. Mädchengruppe unter der Führung von Elfriede Steiner (22 Wichtel)

1974 – 1992: Altpapiersammlung durch die Pfadfinder

1976: Gründung der PPÖ (Pfadfinder und Pfadfinderinnen Österreichs) und somit der Zusammenschluss von Mädchen – und Burschenverband

1984: Brauch des Osterratschens durch Harald Riegler wieder aufgenommen

1988: Eröffnung des 3. Pfadfinderheimes in der Pragerstrasse 14 (mit Unterstützung durch die Stadtgemeinde Horn)

2016: 60-Jahr Feier der Pfadfindergruppe Horn im Stadtpark (60 Jahre Pfadfinder Horn)

2018: Durch tollen Einsatz, Freude und Engagement der Spartenleiter  sind wir nun die größte aktive Pfadfindergruppe im Waldviertel…


Pfadfinder sein heißt…

  • Demokratie und Frieden erleben
  • kritisch, parteipolitisch unabhängig sein
  • Gemeinschaft erleben, Kompetenzen stärken
  • unsere Umwelt beachten, die Natur schützen
  • ehrenamtlich aktiv sein, Fähigkeiten nützen
  • ständige Weiterentwicklung fördern

Unsere 8 Schwerpunkte

  • Verantwortungsbewusstes Leben in der Gemeinschaft
  • Einfaches und naturverbundenes Leben
  • Kritisches Auseinandersetzen mit sich selbst und der Umwelt
  • Bereitschaft zum Abenteuer des Lebens
  • Spirituelles Leben
  • Weltweite Verbundenheit
  • Körperbewusstsein und gesundes Leben
  • Schöpferisches Tun

Pfadfindersparten in Horn

Um allen altersgemäße Heimstunden bieten zu können sind die Kinder und Jugendlichen in folgende Altersgruppen („Stufen“ oder „Sparten“) eingeteilt

Biber (ca. 5 – 7 Jahre)

  • Spielen, Gemeinschaft

Wichtel / Wölflinge (ca. 7 – 10 Jahre)

  • Fähigkeiten und Talente entdecken, Basteln, Singen, Bewegung, Spielgeschichten

Guides / Späher (ca. 10 – 13 Jahre)

  • Outdoor-Camps, Wanderungen, Umgang mit Werkzeug, Kochen

Caravelles / Explorer (ca. 13 – 16 Jahre)

  • Internationale Camps, selbstständige Planung und Durchführung eigener Ideen

Ranger / Rover (ca. 16 – 20 Jahre)

  • Gesellschaftspolitische Themen, Verantwortung und Führung jüngerer Gruppen

 

 

Du hast Interesse bei uns mitzumachen?
Dann hier lang: Ich möchte Pfadfinder werden