Willkommen

Wir wünschen euch ein tolles, gesundes und glückliches neues Jahr 2021.


Liebe PfadfinderInnen, Eltern und Freunde!

Durch den derzeitigen Lockdown (zusätzlich dazu, dass der Bezirk Horn auch Rot ist) werden alle Heimstunden bis auf weiteres abgesagt.

Bezüglich eventueller Onlineheimstunden oder eines Online-Alternativprogramms werden sich die Stufenleiter bei euch melden.

Gut Pfad und bitte bleibt gesund.
Eure Pfadfindergruppe Horn


Unsere Ampelregelung entsprechend der Ampeleinstufung (Bezirk Horn) mit den Auswirkungen auf die Heimstunden der einzelnen Stufen findet ihr in folgender Grafik:

Ergänzende Aktivitäten werden entsprechend anlassbezogen entschieden und eigens kommuniziert. Bitte die Kommunikationskanäle regelmäßig auf Neuigkeiten prüfen.

Aktivitäten der Pfadfindergruppe Horn sind Freizeitangebote zur außerschulischen Jugendarbeit. Leiter*innen und Verantwortliche handeln ehrenamtlich nach bestem Wissen und Gewissen auf Basis der behördlichen Vorgaben und der internen Vorgaben. Das ersetzt allerdings nicht die eigenverantwortliche Einschätzung und Entscheidung der Eltern, ob das Kind in die Heimstunde geschickt wird oder zuhause bleibt. Eine Haftung ist in jedem Fall ausgeschlossen.

Die offiziellen Infoschreiben der Gruppe im Zusammenhang mit dem Corona-Virus findet ihr unter Downloads

Gut Pfad.
Eure Pfadfindergruppe Horn


Ein kleiner Weihnachtsgruß

Liebe Pfadfinder und Pfadfinderinnen, liebe Eltern,
ein ereignisreiches Jahr liegt hinter uns. Der Ausbruch der Covid-19 Pandemie hat unser Pfadfinderleben ziemlich auf den Kopf gestellt. Im Frühjahr musste der Heimstundenbetrieb vorübergehend eingestellt werden und unser Ring-Rudel-Wettkampf (RWK) der WiWö, welcher dieses Jahr in Horn stattfinden hätte sollen, wurde 2021 verschoben. Unsere Treffen fanden zu dieser Zeit nur noch online statt.

Unter Einhaltung der Hygiene- und Abstandsregelungen trafen sich Ende Juni einige Stufen wieder für eine letzte Heimstunde. Auch ein paar Sommeraktivitäten – als Alternative zum Sommerlager – konnten stattfinden: Die GuSp verbrachten großartige Stunden im Kletterpark Rosenburg sowie bei einem gemeinsamen Fahrradausflug. Die CaEx trafen sich für verschiedene Tagesaktivitäten wie einen Wien-Ausflug, eine Nachtwanderung sowie den Bau von Palettenmöbeln. Die RaRo begaben sich für eine Woche auf eigene Faust auf eine Österreichrundreise mit dem Zelt und wanderten für ein Wochenende auf den Schneeberg.

Im September starteten wir unter Einhaltung des Präventionskonzepts wieder den normalen Heimstundenbetrieb. An dieser Stelle möchten wir uns bei allen Kindern und Jugendlichen sowie bei euch, liebe Eltern, ganz herzlich bedanken. Ohne eure Mithilfe, euer Verständnis und euer Vertrauen wäre unsere Arbeit unmöglich.
Danke, dass ihr immer hinter uns steht.

Seit Ende Oktober findet unser Heimstundenbetrieb – dort wo es möglich ist – wieder online statt. Zusätzlich bleiben WiWö und GuSp mit kleinen Aufgaben oder Videos mit den Kindern in Kontakt.
Hierzu noch eine kleine Bitte an euch: Wir freuen uns sehr, wenn ihr uns unterstützt, diese „Ersatzaktionen“ durchzuführen, indem ihr eure Kinder ermutigt mitzumachen. Nur so kann die Pfadfinderheimstunde auch in dieser ungewöhnlichen Zeit Teil des Alltags bleiben.

Wir mussten heuer auf liebgewonnene Traditionen wie unsere Waldweihnachtsfeier und unseren Glühweinstand verzichten. Doch wir bleiben optimistisch und lassen uns nicht unterkriegen. Ganz getreu unserem 6. Gesetzespunkt: „Der Pfadfinder/die Pfadfinderin ist fröhlich und unverzagt.“

Wir freuen uns schon sehr darauf, euch bald wieder persönlich im Pfadfinderheim treffen zu können – bis dahin bleiben wir online in Kontakt.

Wir wünschen euch ein wunderschönes Weihnachtsfest und einen guten und vor allem gesunden Start ins neue Jahr 2021.

Gut Pfad,
Johannes Fraberger – Elternratsobmann
Daniela Roitner & Moritz Fraberger – Gruppenleitung


[WiWö] viele bunte Sterne…

Nachdem aktuell leider keine Heimstunden abgehalten werden dürfen bekommen die Kinder in regelmäßigen Abständen kleine Aufgabenstellung zugesendet – auf diese Weise wollen wir als Gemeinschaft in Kontakt bleiben.

Für Weihnachten haben die Wichtel und Wölflinge der Pfadfindergruppe Horn nun fleissig Sterne gebastelt.

Die Fotos findet ihr hier

Wir wünschen ein frohes Weihnachtsfest und einen guten und vor allem gesunden Start ins neue Jahr 2021.
Gut Pfad!


Rückblick:

[WiWö & GuSp] Faschingsfeier 2020

Am Samstag tauschten wir wieder unsere Uniformen und Halstücher gegen Verkleidungen wie Indianer, Prinzessin, Pippi Langstrumpf, Polizei und vieles anderes mehr und feierten Fasching im Pfarrsaal Horn.
Neben vielen lustigen Spielen war auch die Freude über die von der Volksbank Horn gesponserten Krapfen sehr groß.

Tag der offenen Tür

DANKE!
Am Samstag, den 26. Oktober hatten wir unseren Tag der offenen Tür im Pfadfinderheim. Nach über einem halben Jahr und unzähligen Stunden auf der Baustelle konnten wir endlich voller Stolz unser neues supertolles Heim präsentieren. 🤩

Wir sagen Danke!
Danke an die vielen Besucher die sich mit großem Interesse das Heim angesehen haben, wir hoffen es gefällt euch genauso gut wie uns …
Danke für die vielen Spenden die wir an dem Tag noch für Speis und Trank – oder einfach so – entgegen nehmen durften, wir hoffen ihr habt euch wohl gefühlt …
Danke, dass ihr da wart 👍

Und natürlich noch ein riesengroßes D-A-N-K-E, Danke, Danke, Danke (3x 😉) an die Stadtgemeinde Horn, die das ganze überhaupt erst möglich gemacht hat.

(Fotos folgen dann – wie immer – irgendwann mal 😀)

 

Liebe Grüsse und Gut Pfad
euer Pfadfinder Webteam